privacy du -

Datenschutz & Rechtliche Hinweise

I. Datenschutzerklärung

Für die BREUER GmbH & Co. KG (nachfolgend „BREUER“) hat Datenschutz einen besonders hohen Stellenwert. Eine Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollte dennoch die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Personen ein.

1. Namen und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen für eine Erhebung von Daten ist:
BREUER GmbH & Co. KG
Neuenhoferstr. 19a
42657 Solingen
Telefon +49 212 24847-0
E-Mail Breuer@breuer-Solingen.com
Website: www.Breuer-Solingen.com

2. Personenbezogene Daten

Eine Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Rechtsgrundlage für eine Erhebung von Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen müssen.

Zur Erfüllung eines Vertrages (dies gilt auch im Hinblick auf Verarbeitungsvorgänge zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) dient uns als Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO bzw. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO.

Art. 6 Abs. 1 lit d DSGVO dient als Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Personen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.

Dient die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient uns Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Personenbezogene Daten werden von uns gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Etwas anderes gilt nur, wenn zu unseren Gunsten eine Erlaubnisnorm gilt. Wir nehmen eine Sperrung oder Löschung auch vor, sobald eine Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder einer Vertragserfüllung besteht.

3. Website

Bei Aufruf unserer Website www.Breuer-Solingen.com werden durch den Webserver automatisch Daten gesendet und zeitlich begrenzt (regelmäßig für lediglich 14 Tage) in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung (regelmäßig nach 14 Tagen) werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

– IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
– Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
– Webseite, von der aus der Besucher auf www.breuer-solingen.com gelangt (sog. Referrer-URL),
– Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers,
– Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

Unsere Website verwendet keine Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf das Computersystem des Benutzers gespeichert werden.

Auf unserer Internetseite besteht keine Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren oder sich zu registrieren und es ist auch kein Kontaktformular vorhanden.

4. Rechte der betroffenen Personen

Werden davon abweichend personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, gelten Sie als Betroffener im Sinne der DSGVO. Ihnen stehen uns gegenüber (vgl. den oben benannten Verantwortlichen) folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns bearbeitet werden. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. Sie können verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen Auskunft verlangen über:
a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
b) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
c) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
d) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber uns, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Einschränkung der Verarbeitung
Sie sind auch berechtigt, die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

a) Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
d) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

In einem solchen Fall dürfen diese Daten (von ihrer Speicherung abgesehen) nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden. Erfolgte eine Einschränkung der Verarbeitung, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Außerdem hat der Verantwortliche die Verpflichtung zur unverzüglichen Löschung, wenn

a) die Daten nicht mehr notwendig sind,
b) Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt,
c) Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt haben und uns auch keine vorrangig berechtigten Gründe für eine Verarbeitung vorliegen,
d) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,
e) die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
f) die Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden.

Wir weisen darauf hin, dass wir keinerlei Daten öffentlich machen oder Dritte darüber informieren. Ein Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfolgt.

Recht auf Unterrichtung
Gegenüber uns steht Ihnen das Recht zu, über Empfänger der Daten unterrichtet zu werden. Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, müssen wir allen Empfängern der Sie betreffenden personenbezogenen Daten dies offenlegen, außer es erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und einem anderen Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6. Abs. 1 lit a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit a DSGVO) oder auf einem Vertrag (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO) beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit das Recht, gegen eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit e oder f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Demzufolge dürfen nach erfolgreichem Widerspruch Ihre Daten nicht mehr verarbeitet werden, außer es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Recht und Freiheit überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird jedoch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung aufgrund der Einwilligung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

II. Rechtliche Grundlagen und Nutzungsbedingungen
Durch die Nutzung und den Zugriff auf die Website von BREUER erkennen Sie die nachfolgend aufgeführten Bestimmungen ohne Einschränkungen und in ihrem gesamten Umfang an. Der Zugriff auf breuer-solingen.com unterliegt sowohl den nachfolgend aufgeführten Grundlagen als auch den derzeit gültigen Gesetzen.

Urheberrecht, Warenzeichen und Patente
Der komplette Inhalt dieser Website, wie Texte, Grafiken, Logos, Abbildungen, Software und Datenzusammenstellungen, sind Eigentum von BREUER, ihrer Tochterfirmen oder dritter Parteien und sind durch deutsches oder anderes nationales oder internationales Urheberrecht geschützt. Die Zusammenstellung aller Inhalte auf dieser Website ist exklusives Eigentum der BWG und durch Urheberrecht geschützt. Alle Software, die auf dieser Website zum Einsatz kommt, ist Eigentum von BREUER oder ihrer Software-Lieferanten/Provider und ist ebenso urheberrechtlich geschützt. Alle Warenzeichen und andere Grafiken, Logos, Seitenüberschriften, Schaltflächen, Schriftzüge, Produkt- und Servicenamen sind Warenzeichen, trade dresses oder auf andere Art für BREUER, ihre Tochterfirmen oder dritte Parteien geschützt. Solche Warenzeichen und trade dresses dürfen nicht im Zusammenhang mit irgendwelchen Produkten oder Dienstleistungen, die nicht BREUER gehören, in einer Art und Weise verwendet werden, die bei den Kunden zu Konfusionen führen könnten oder von BREUER diskreditiert oder verunglimpft. Mehrere auf dieser Website gezeigte Produkte sind in Deutschland, den USA oder anderen Ländern als Patent, Gebrauchsmuster oder Handelsmuster geschützt.

Lizenzen und Zugriff auf die Website
BREUER gewährt Ihnen eine eingeschränkte Lizenz zum Zugriff und zur persönlichen Nutzung dieser Website, jedoch nicht für das Herunterladen (außer Seitenkaschieren) oder Ändern dieser Website oder Teilen davon, es sei denn, BREUER hat Ihnen vorher die schriftliche Genehmigung dazu erteilt. Diese Lizenz beinhaltet nicht den kommerziellen Gebrauch dieser Website oder deren Inhalt, einschließlich, aber nicht begrenzt auf Wiederverkauf, jegliche Sammlung und Verwendung von Produktlisten, Beschreibungen, Anwendungen oder Preisen, oder jegliche Anwendung von Datenfindungs-Hilfsmitteln. Diese Website darf ohne das vorherige schriftliche Einverständnis von BREUER nicht vollständig oder teilweise reproduziert, kopiert, dupliziert, verkauft, wiederverkauft oder sonst wie für irgendwelche kommerziellen Zwecke genutzt werden. Dies schränkt jedoch nicht Ihr Recht ein, Daten von dieser Website zu reproduzieren, herunterzuladen, zu kopieren, zu duplizieren oder auszudrucken, sei es für die Anwendung, den Gebrauch, die Handhabung, den Verkauf, den Einbau oder den Wiederverkauf unseres Produktes, sofern Sie dieses rechtmäßig erworben haben. Die Nutzung dieser Website ist nur für rechtmäßige Zwecke gestattet.

Produktbeschreibung
BREUER und ihre Tochterunternehmen bemühen sich, so akkurat und aktuell wie möglich zu sein. Eine Garantie dafür, dass die Produktbeschreibungen oder andere Inhalte dieser Website akkurat, verlässlich, auf dem neuesten Stand, komplett oder fehlerfrei sind, kann von BREUER jedoch nicht übernommen werden.

Ausschluss von Gewährleistungen und Beschränkung der Haftpflicht
Diese Website wird von BREUER auf eine „Wie es ist“- und „Wie verfügbar“-Basis gestellt. BREURER gibt keine Erklärungen oder Gewährleistungen irgendwelcher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend, bezüglich der Handhabung dieser Website oder deren Informationen, Inhalte, Materialien oder Produkte.

BREUER ist bemüht sicherzustellen, dass alle auf dieser Website enthaltenen Informationen korrekt sind. Dennoch kann BREUER für die Richtigkeit der Informationen dieser Website keine Garantie übernehmen und schließt jegliche Haftung für die Unrichtigkeit und Unvollständigkeit aus. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, diese Website auf eigenes Risiko zu benutzen. Soweit es nach anwendbarem Recht erlaubt ist, schließt BREUER alle Gewährleistungen ausdrücklich oder stillschweigend aus, einschließlich, aber nicht begrenzt auf stillschweigende Gewährleistung der Marktfähigkeit und Verwendbarkeit für einen bestimmten Zweck. BREUER gewährleistet nicht, dass diese Website, ihre Server oder von BREUER versandte E-Mails frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind. BREUER schließt insbesondere ausdrücklich jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus dem Zugriff auf Breuer-Solingen.com entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von BREUER zurückzuführen sind. Falls jedoch auf Sie irgendein gültiges Gesetz zutrifft, welches diese Beschränkungen bei stillschweigender Gewährleistung oder den Ausschluss von Beschränkungen bestimmter Schäden aufhebt, so könnten die o.g. Ausschlusserklärungen nicht auf Sie anzuwenden sein.

Anwendbares Gesetz und Streitfälle
Mit dem Besuch unserer Internet-Präsenz erklären Sie sich damit einverstanden, dass die deutschen Gesetze ohne Rücksicht auf den Hauptverursacher der Gesetzeskollision bei diesen Nutzungsbedingungen und bei jeglicher Art von Streitigkeiten zwischen Ihnen und der BWG und ihren Tochterunternehmen zur Anwendung kommen. Im Falle eines Streitfalles ist der Gerichtsstand Duisburg, Deutschland.

Website-Richtlinien
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Website ganz oder teilweise zu sperren, zu ändern oder dieser etwas hinzuzufügen. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an unseren Produkten, den Website-Richtlinien, den Nutzungsbedingungen und auch an der Haftungsausschlusserklärung vorzunehmen.